Arnold Rieser
Taekwon-Do Lehrer - Fitness-/Gesundheitstrainer IHK - Personal Trainer
Gedanken

Was hier folgt musste ich mir einfach mal von der Seele schreiben. Es gibt einfach zu viele, die meinen, sie haben die Weisheit mit Löffeln gefressen und sich als Maß aller Dinge sehen. Und alle, die nicht auf Ihrer Wellenlänge sind, haben ja sowieso keine Ahnung.
Bevor ich hier meinen Gedanken freien Lauf lasse, möchte ich hiermit einige Dinge klar stellen:

  • Das Ganze spiegelt meine persönliche Meinung wieder
  • Ich spreche hier für keinen Verband, keine Schule, Verein oder sonstiges
  • Alles was ich hier schreibe bezieht sich auf das Taekwon-Do wie ich es seit 1970 lerne und lehre. Wie es in anderen Stilen aussieht, mag ich nicht beurteilen, dass sollen andere Fachleute machen
  • Ich gehe davon aus, dass nicht jeder mit meiner Meinung konform geht und das einige den Kopf schütteln werden und mich öffentlich oder auch hinter vorgehaltener Hand kritisieren werden. Aber damit kann ich sehr gut leben


Regeln und Etikette

FlaggenAngeregt durch nachfolgende Fragestellung und daraus resultierender Diskussion unter DAN-Trägern und Trainern in Facebook folgt weiter unten meine Meinung, die ich schon immer vertreten habe und die wir in unserer Schule auch praktizieren

Fragestellung:
Ein Schüler (Anfänger/Kind) mit Migrationshintergrund betritt das Dojo. Er verhält sich ganz normal, kennt Regeln und Dojokun schon nach wenigen Einheiten. Dennoch verbeugt er sich nicht....... (weiterlesen)



Vorbereitungszeiten

ZeitenImmer wieder liest man von Kampfkünstlern/-Sportlern, die in relativ kurzer Zeit eine sehr hohe Gradierung erlangt haben. Da frage ich mich dann: „Wie früh müssen die angefangen haben?“
Geht man davon aus, dass die meisten im Alter von ungefähr 10 Jahren überhaupt erst begreifen was sie da im Dojang tun und dann mindestens circa 6 Monate von Prüfung zu..... (weiterlesen)



Meister - Großmeister

Zuerst möchte ich klarstellen, dass ich nicht unbedingt ein Freund des Graduierungssystems bin. Aber ich habe vor vielen Jahren eine Kampfkunst gewählt, die ein solches System nutzt und so unterstütze ich es, so gut es geht. Ich halte die ursprüngliche Herangehensweise, bei der es nur Schüler und Lehrer gab für besser, sehe aber, dass das Graduierungssystem den Schülern hilft zu zeigen wo sie stehen und den Lehrer bei großen Gruppen ..... (weiterlesen)


Hohe Graduierung in verschiedenen Kampfarten

UrkundenDer Lehrgang wird abgehalten von Prof. Dr. Dr. „Name“, 35 Jahre…blablabla*
Graduierungen:

Seitenanfang

Anschrift

Arnold Rieser
Heidstr. 10
46149 Oberhausen

Externe Links

Deutsche Sportfachschule für Selbstverteidigung
IBF-Deutschland e.V.
Taekwon-Do Hamborn 07 e.V.
Gesundheitszimmer Christoph Ludwig
Nockes - Westernhagen Cover Live
Nockrock
Congaz - Bar-Food-Event